Programm Heine Haus Hamburg e. V.

Das Programm

Unter dem Motto „Kultur im Kleinod” finden im Gartensaal des Heine Hauses regelmäßig Lesungen und Vorträge statt.
Mittwochssoiréen beginnen jeweils um 19.00 Uhr,
Sonntagsmatinéen beginnen jeweils um 11.30 Uhr.

Eintritt für alle Veranstaltungen:
10 Euro, Studierende 3 Euro, Mitglieder des Heine-Haus e.V. frei

Hier sehen Sie unser aktuelles Programm September−Dezember 2017.

Da sich unsere Veranstaltungen wachsender Beliebtheit erfreuen, bitten wir um Reservierung per Email
info@heine-haus-hamburg.de
oder telefonisch unter 040-39 19 88 23

Programmänderungen vorbehalten

24. September

11.30 Uhr

Sonntagsmatinée
Hans von Trotha

Im Garten der Romantik

27. September

19.00 Uhr

Mittwochssoirée

Beatrix Borchard

Hamburg als Sehnsuchtsort: 
Fanny und Felix Mendelssohnn

11. Oktober

19.00 Uhr

Mittwochssoirée
Gabriele Himmelmann

Malerei in Hamburg zur Zeit Salomon Heines

15. Oktober

11.30 Uhr

Sonntagsmatinée

Dirk Kurbjuweit

Die Freiheit der Emma Herwegh.
Roman

12. November

11.30 Uhr

Sonntagsmatinée
Sylvia Steckmest

Salomon Heine. Bankier, Mäzen und Menschenfreund.
Die Biographie eines großen Hamburgers

29. November

19.00 Uhr

Mittwochssoirée
Gabriele Schneider und
Renate Sternagel

Fanny Lewald und Adolf Stahr: 
Ein ABC in Briefen

6. Dezember

19.00 Uhr

Mittwochssoirée
Christine von Müller und Joachim Kersten

Wie Balzac nach Deutschland kam.
Der Hamburger Schriftsteller Hermann Schiff, ein unbekannter Vetter Heinrich Heines

Heine-Haus e. V.
Elbchaussee 31
22765 Hamburg
Fon     040-39 19 88 23
Mail    info@heine-haus-hamburg.de

Impressum