Programm Heine Haus Hamburg e. V.

Das Programm

Unter dem Motto „Kultur im Kleinod” finden im Gartensaal des Heine Hauses regelmäßig Lesungen und Vorträge statt.
Mittwochssoiréen beginnen jeweils um 19.00 Uhr,
Sonntagsmatinéen beginnen jeweils um 11.30 Uhr.

Eintritt für alle Veranstaltungen, außer Sonderveranstaltungen:
10 Euro, Studierende 3 Euro, Mitglieder des Heine-Haus e.V. ermäßigt 5 Euro

Hier sehen Sie unser aktuelles Programm vom November bis März 2019.

Da sich unsere Veranstaltungen wachsender Beliebtheit erfreuen, bitten wir um Reservierung per Email
info@heine-haus-hamburg.de
oder telefonisch unter 040-39 19 88 23

Programmänderungen vorbehalten

20. Januar

11.30 Uhr

im Heine-Haus

Sonntagsmatinée
Karen Duve

liest aus ihrem Roman über
Annette von Droste-Hülshoff
„Fräulein Nettes kurzer Sommer“


23. Januar

19.00 Uhr

im Heine-Haus

Mittwochssoirée
Hans-Jürgen Benedict

Die Macht der Musik bei Kleist; Goethe, Keller -
mit einem Heineschen Nachspiel



06. Februar

19.00 Uhr

im Heine-Haus

Mittwochssoirée
Sylvia Steckmest


Vom Anfang und Ende einer Freundschaft.
Die Sängerin Jenny Lind und die Hamburgerin
Mathilde Arnemann


27. Februar

19.00 Uhr

im Heine-Haus

Mittwochssoirée
Franklin Kopitzsch


Eine Erinnerung an Hermann Wendel (1884-1936)
Politiker, Schriftsteller und Heine-Biograph


20. März

19.00 Uhr

im Heine-Haus

Mittwochssoirée
Katrin Schmersahl

Künstlerinnen um 1900: Lebenswege zwischen Berlin, München und Paris (Ida Gerhardi, Gabriele Münter, Marianne von Werefkin u.a.)


24. März

11.30 Uhr

im Heine-Haus

Sonntagsmatinée
Kristine Bilkau

liest aus ihrem Roman " eine Liebe in Gedanken"


Heine-Haus e. V.
Elbchaussee 31
22765 Hamburg
Fon     040-39 19 88 23
Mail    info@heine-haus-hamburg.de

Impressum

Datenschutz