Der Verein

Der Gartensaal im Heine Haus Hamburg

Der Verein Heine-Haus e.V. wurde 1975 gegründet. Ziel war es, das 1832 erbaute, seit 1962 unter Denkmalschutz stehende Gartenhaus des Hamburger Bankiers Salomon Heine (1767-1844) vor dem Verfall zu retten.
 Das Herz des Heine-Hauses ist der ovale Gartensaal, in dem regelmäßig „Kultur im Kleinod“ stattfindet.


1979 wurde das restaurierte Haus als Gedenkstätte an den Philanthropen Salomon Heine und seinen Dichterneffen Heinrich Heine der Öffentlichkeit übergeben.


In den Jahren 1999 und 2000 konnte dank zahlreicher Sponsoren und Förderer eine zweite Grundrenovierung des Heine-Hauses durchgeführt werden. Seit dem 1. Januar 2001 ist das Haus eine Außenstelle des Altonaer Museums. 2009 wurde mit Hilfe der Hermann Reemtsma Stiftung die Fassade des Gartenhauses erneut restauriert.

Der Verein ist bemüht, Salomon Heines philanthropische und mäzenatische Tradition zu bewahren und fortzuführen. Er organisiert kulturelle Veranstaltungen mit Vorträgen, Lesungen, Tagungen und kleinen Ausstellungen, teilweise mit eigenen Publikationen.
 Grundlegend ist auch weiterhin die Instandhaltung des Heine-Hauses als bedeutende Hamburger Personengedenkstätte des 19. Jahrhunderts. Daher sind wir für jede private oder institutionelle Hilfe dankbar, sei es durch Spenden oder durch Mitgliedschaft.
 
Unserer besonderer Dank gilt der Claussen Simon Stiftung.

Das Gartenhaus im Heine-Park

Heine-Park an der Elbchaussee

1832 ließ Salomon Heine auf seinem Landsitz in Ottensen ein kleines Gärtnerhaus, wohl vom Architekten Joseph Ramée, erbauen. Es ist bis heute erhalten und steht unter Denkmalschutz. Der ovale klassizistische Gartensaal, der nur von der Gartenseite her zu erreichen war, diente dem Hamburger Bankier als persönliches Refugium. Wahrscheinlich hat Salomon dort auch seinen Dichterneffen Heinrich Heine empfangen. Aber auch den Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy. Dieser war ständiger Gast Salomon Heines und übernachtete während seiner Hamburger Aufenthalte stets in Salomon Heines Landhaus in Ottensen.

Publikationen

Salonfähig – Frauen in der Heine-Zeit
Herausgegeben für das Heine-Haus Hamburg
von Beate Borowka-Clausberg
160 S., geb., 165 × 240 mm
19,95 EURO
ISBN 978-3-945424-31-5

Neuedition:
Salomon Heine. Blätter der Würdigung und Erinnerung von Joseph Mendelssohn.
Nachdruck der dritten vollständigen Auflage, Hamburg, B.S. Berendsohn, 1845
mit einem Nachwort von Beate Borowka-Clausberg, hrsg. von Christine Claussen,
eine Edition der Martha Pulvermacher Stiftung, Verlag Brinkmann & Bose Berlin 2014
ISBN: 978-3-940048-20-2

Jahresbericht 2015 Heine Haus Hamburg

Der Jahresbericht

Seit 2014 erscheint regelmäßig unser Jahresbericht, der ausführlich über die Aktivitäten des Vereins berichtet. Er bietet sowohl Rückblicke auf das vergangene Jahr, als auch Ausblicke auf kommende Aktivitäten und "Highlights".

Salomon Heines Gartenhaus im Heine Park

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft im Heine-Haus e.V., die Sie mit dem folgenden Formular beantragen können. Laden Sie sich dazu unser Antragsformular herunter.

Die Daten der Mitglieder werden unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes elektronisch gespeichert. Der Mitgliedsbeitrag und evtl. Spenden sind grundsätzlich steuerlich absetzbar (abhängig von individuellen Voraussetzungen).

Stimmen zum Heine Haus Hamburg:
Ein besonderes Grußwort von Matthias Zschocke

Resonanz zu unseren Veranstaltungen kommt nicht nur vom Publikum – auch die Vortragenden selber kommen hier zu Wort. Ein Beispiel ist das Grußwort des Autors Matthias Zschocke, das wir im 2016 herausgegebenen Jahresbericht 2015 abgedruckt haben. Überaus unterhaltsam und durchaus lesenswert!

Förderer & Kooperationen

Unsere Förderer

  • Claussen-Simon-Stiftung
  • Hermann Reemstma-Stiftung
  • Martha-Pulvermacher-Stiftung
  • Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Das Heine Haus Hamburg kooperiert mit folgenden Museen, Vereinen und Instituten:

  • Altonaer Museum
  • Jenisch Haus
  • Heinrich Heine Institut Düsseldorf
  • Sadtmuseum Bonn (Arndt-Haus)
  • Gustav Mahler Vereinigung Hamburg e.V.
  • Mendelssohn Gesellschaft e.V.

    Mitgliedschaften
  • ALG Arbeitsgemeinschaft Literarischer
    Gesellschaften und Gedenkstätten e. V.
  • Heinrich Heine Gesellschaft Düsseldorf

Heine-Haus e. V.
Elbchaussee 31
22765 Hamburg
Tel.: 040-39 19 88 23
Mail: info@heine-haus-hamburg.de

Impressum